Dies ist eine Beispiel-Seite. Sie unterscheidet sich von Beiträgen, da sie stets an derselben Stelle bleibt und (bei den meisten Themes) in der Website-Navigation angezeigt wird. Die meisten starten mit einem Impressum, der Datenschutzerklärung oder einer „Über uns“-Seite, um sich potenziellen Besuchern der Website vorzustellen. Dort könnte zum Beispiel stehen:

 

 

 

Dies ist eine Beispiel-Seite. Sie unterscheidet sich von Beiträgen, da sie stets an derselben Stelle bleibt und (bei den meisten Themes) in der Website-Navigation angezeigt wird. Die meisten starten mit einem Impressum, der Datenschutzerklärung oder einer „Über uns“-Seite, um sich potenziellen Besuchern der Website vorzustellen. Dort könnte zum Beispiel stehen:

Hallo! Tagsüber arbeite ich als Fahrradkurier, nachts bin ich ein aufstrebender Schauspieler und dies hier ist meine Website. Ich lebe in Berlin, habe einen großen Hund namens Jack, mag Piña Coladas, jedoch weniger (ohne Schirm) im Regen stehen gelassen zu werden.

…oder so etwas wie das hier:

Das Unternehmen XYZ wurde 1971 gegründet und versorgt die Öffentlichkeit seither mit qualitativ hochwertigen Produkten. An seinem Standort in einer kleinen Großstadt beschäftigt der Betrieb über 2.000 Menschen und unterstützt die Stadtbewohner in vielfacher Hinsicht.

Als neuer WordPress-Benutzer solltest du dein Dashboard aufrufen, um diese Seite zu löschen und neue Seiten und Beiträge für deine Website erstellen. Viel Spaß!

Your Title Goes Here

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Your Title Goes Here

Your content goes here. Edit or remove this text inline or in the module Content settings. You can also style every aspect of this content in the module Design settings and even apply custom CSS to this text in the module Advanced settings.

Grüner Blitz zur digitalen Gästeregistrierung vom 14. Mai 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

in wenigen Tagen stehen die ersten Gäste vor Ihrer Tür, um endlich wieder Urlaube und (kulinarische) Ausflüge machen zu können. Es gibt eine Reihe an Sicherheitsbestimmungen, die eingehalten werden müssen, eine davon ist die verpflichtende Registrierung der Gäste.

Damit diese so unkompliziert und schnell wie möglich von statten gehen kann, haben wir in Abstimmung mit den Tourismusregionalverbänden eine digitale Lösung gefunden, die Betrieben in sieben von neun Regionen vertraut ist und die Sie kostenlos nützen können. Es ist dies myVisitPass von Feratel, das soeben für die Steiermark aufgesetzt und freigeschaltet wurde. Die einmaligen Implementierungskosten übernimmt dankenswerterweise das Tourismusressort von Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl, die Regionalverbände die monatliche Gebühr, damit dieses Tool für Sie als Betrieb kostenlos ist. 

Das Service von Feratel bieten folgende Regionen an: Schladming-Dachstein, Thermen- und Vulkanland, Oststeiermark, Murau-Murtal, Hochsteiermark, die Süd- und Weststeiermark sowie das Gesäuse an.
Die Betriebe in Graz haben eine eigene Lösung ebenso wie das Ausseerland – Salzkammergut. Für Betriebe, die ein anderes System wählen möchten, hat die Wirtschaftskammer Steiermark eine Liste an Anbietern zusammengestellt.

Was ist für Sie nun zu tun, wenn Sie myVisitPass Steiermark nützen möchten? 
Ein Mail reicht: Melden Sie sich bitte bei Ihrem Regionalverband an, der diese Funktion dann nur noch freischalten muss. Und schon können Sie Ihre Gäste empfangen. 

Alle Details zur Gästeregistrierung finden Sie gerne nachfolgend.
Eine Verknüpfung der Daten aus der Gästeregistrierung zum „Grünen Pass” ist in Ausarbeitung.
Einen detaillierten Überblick über alle Maßnahmen, die für die Öffnungen ab 19. Mai 21 notwendig sind, finden Sie hier.  

Freuen wir uns auf unsere Gäste. Es geht endlich wieder los. 

Mit herzlichen Grüßen für einen erfolgreichen Start

Ihr Erich Neuhold & Team Steiermark Tourismus 

© Steiermark Tourismus / Bernhard Loder

 

Gästeregistrierung: sofort und kostenlos
Auf www.steiermark.com/registrierung haben wir myVisitPass Steiermark übersichtlich dargestellt und beantworten die wichtigsten Fragen im Bereich der digitalen Gästeregistrierung. Eine Anleitung zur Verwendung ist ebenso ersichtlich. So funktioniert die Gästeregistrierung für Betriebe, so funktioniert sie für einheimische wie internationale Gäste.
© Steiermark Tourismus / Bernhard Loder

 

Anmeldung: ein Mail an den Regionalverband senden
80 Kolleginnen in sieben Regionen wurden soeben auf myVisitPass Steiermark geschult, sodass sie Ihren Betrieb sofort dafür freischalten können und für Fragen mit Antworten zur Verfügung stehen.
Ein Mail dazu von Ihnen reicht, hier die Kontakte in Ihrer Region.  
Service mit Herz

 

Medieninhaber und Herausgeber:

Steirische Tourismus GmbH
St. Peter Hauptstrasse 243
8042 Graz, Österreich
Tel. +43 316 4003 0
Fax +43 316 4003 10

 

BESUCHEN SIE UNS AUF

Grundlegende Richtung: Informationen zur Förderung und Entwicklung des steirischen Tourismus
Quelle Header-Bild:
© Steiermark Tourismus | punkt & komma

 

Datenschutzbestimmungen  
Vom Newsletter abmelden